Games.ch

Neuer Patch für Batman: Arkham Knight

Crime Fighter Challenge Pack 6 ebenfalls erhältlich [Update: Jetzt für Konsolen]

News Michael Sosinka

Neben dem neuen "Crime Fighter Challenge Pack #6" ist für "Batman: Arkham Knight" ebenfalls ein Update veröffentlicht worden.

Screenshot

Rocksteady und WB Games haben haben das "Crime Fighter Challenge Pack #6" für "Batman: Arkham Knight" veröffentlicht, zumindest auf dem PC, denn Besitzer einer Xbox One oder PlayStation 4 müssen bis zum 26. Januar 2016 warten. Das umfangreiche Herausforderungs-Paket erlaubt ein konzentriertes Training im Freeflow-Kampf sowie verdeckte Invisible Predator-Einsätze an den beliebtesten Schauplätzen von "Batman: Arkham Asylum", "Batman: Arkham City" und "Batman: Arkham Knight", wenn online gespielt wird.

Passend dazu wurde auch ein neuer Patch ins Netz gestellt. Der "Batman Incorporated"-Skin ist ab sofort als Teil dieses Januar-Updates erhältlich. Ausserdem sind diverse Bugfixes enthalten. Nachfolgend lest ihr den Changelog.

  • Added support for January DLC content
  • Fixed issues with the benchmark map which could occur after installing the Season of Infamy: Most Wanted Expansion content
  • Resolved an issue on some notebook PC hardware where the screen flickers on launch. Users will require the latest Nvidia drivers and Microsoft Windows drivers installed.
  • Fixed some keyboard and mouse prompts functioning incorrectly after certain keys had been rebound.
  • Fixed an issue on the in-game store where free DLCs were shown to have a value of “.0”
  • Addressed an issue where rebinding keys could cause quickfire gadget attacks to work incorrectly for Batgirl, Red Hood or Harley Quinn
  • Miscellaneous DLC gameplay fixes and stability improvements

Update: Der Patch 1.13 mit dem kostenlosen "Crime Fighter Challenge Pack #6" ist jetzt für die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich. Der Patch wiegt immerhin 1,2 GB. Unter anderem regnet es jetzt auch stärker im Spiel und der bereits erwähnte "Batman Incorporated"-Skin ist ebenfalls dabei.

Kommentare