Games.ch

Goat Simulator

Erster Patch bringt Splitscreen und neue Maps

News Katja Wernicke

Entwickler Coffee Stain Studios hat einen ersten Patch für den „Goat Simulator“ in Aussicht gestellt. Das Update 1.1 soll das Simulationsspiel Mitte Mai mit neuen Inhalten versorgen - natürlich vollkommen kostenlos.

Screenshot

Dementsprechend können sich Spieler auf eine neue Karte, einen lokalen Splitscreen-Multiplayermodus, neue spielbare Ziegen und aktuelle Errungenschaften freuen. Die neue Umgebung soll dabei fast die Grösse der originalen Landschaft haben. Der angepeilte Release-Termin könnte sich aber noch etwas verschieben - wir halten euch auf dem Laufenden.

„Viele Leute haben nach einem DLC mit neuen Maps für den ‚Goat Simulator‘ gefragt. Aber wir würden uns schlecht fühlen, wenn wir Spieler für neue Inhalte bezahlen lassen. Vor allem wenn es neue Inhalte kostenlos über den Steam Workshop gibt. Darum haben wir uns für ein kostenloses Update entschieden“, so Armin Ibrisagic von den Coffee Stain Studios.

Im Spiel „Goat Simulator“ schlüpft der Spieler in die Rolle einer Ziege und muss den Alltag als rennendes, spirngendes, fliegendes und leckendes Tier überstehen. Dabei ist gerade die Leck-Funktion hilfreich, um Dinge von einem zum anderen Ort zu bewegen oder einfach Axt schwingend durch die Gegend zu randalieren.

Kommentare