Games.ch

Borderlands: The Pre-Sequel

PS4- und Xbox-One-Versionen durchaus möglich

News Katja Wernicke

Bisher wurde „Borderlands: The Pre-Sequel“ nur für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 angekündigt, doch das könnte sich bald ändern. Wie es in einem neuen Gameplay-Video heisst, könnte sich 2K Games auch eine Variante für die PS4 und Xbox One vorstellen. Das sagten zumindest Tony Lawrence und Matt Armstrong von 2K Australia gegenüber Gamereactor (via PlayM).

"Ich denke, wir konzentrieren uns voll auf die Entwicklung für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC. Und daran glauben wir auch", so Lawrence. "Alle Borderlands-2-Spieler spielen auf diesen Plattformen. Das ist die Wahl, die sie bekommen. Wir wollen diese Leute also belohnen. Und wenn die Fans sagen: 'Wir wollen das Spiel wirklich auf der Next-Gen-Konsole haben', dann werden wir darüber nachdenken. Aber derzeit konzentrieren wir uns auf jene Konsolen, die wir kennen", so Lawrence.

Armstrong sieht diese Entscheidung ähnlich, macht aber deutlich, dass eine entsprechende Entscheidung noch nicht gefallen ist. Erstmal werden die Reaktionen auf „Borderlands: The Pre-Sequel“ abgewartet und dann kann überlegt werden, ob die Spieler im kommenden Jahr auf die neuen Konsolen umgestiegen sind. „Derzeit sind wir mit unserer Entscheidung ziemlich zufrieden. Und ich denke, dass es die Leute auch sein werden."

Kommentare