Games.ch

Bannwelle bei H1Z1 gestartet

Cheater fliegen raus

News Daniel

Wenn man in einem Spiel mit Cheater zu tun hat, verfliegt der Spielspass sehr schnell. Dessen ist sich auch der Entwickler von „H1Z1“ bewusst und nun werden die ersten Spieler gebannt.

Screenshot

Konkret nutzen Spieler dabei die Möglichkeit mit Pfeil und Bogen, eines der ersten Items die man in „H1Z1“ herstellen kann, über die Karte zu fliegen und dabei Mitspieler abzuschliessen. Dies ist für die anderen Spieler natürlich sehr ärgerlich, geht damit doch der aktuelle Fortschritt verloren und man darf wieder von vorne beginnen.

Entwickler SOE ist sich dessen bewusst und Jimmy Whisenhunt, seines Zeichens Senior Designer, hat über Twitter nun den Kampf gegen die Cheater eröffnet.

So wurden bereits einige Spieler permanent gebannt, weiter Spieler bzw. Cheater sollen folgen.

Bleibt zu hoffen, dass man den Cheatern Einhalt gebieten kann.

Kommentare