Games.ch

H1Z1

Gegenstände plündern, die mit Echtgeld bezahlt wurden

News Sharlet

Im Online-Rollenspiel "H1Z1", welches sich aktuell in Entwicklung befindet, ist es möglich, dass ihr auch Gegenstände von den Spielern plündert, die sie mit echtem Geld bezahlt haben.

ScreenshotAllerdings müsst ihr keine Angst haben, dass euch diese Gegenstände nach dem Plündern ganz verlorengehen. Stattdessen bleiben sie in eurem Besitz, da ihr dafür ja bezahlt habt. Allerdings dürfen die Spieler, die die Gegenstände geplündert haben, sie für eine bestimmte Zeit verwenden.

Bei den Gegenständen selbst handelt es sich laut Sony nicht um wirklich wichtige Sachen, wie beispielsweise Munition, Wasser, Essen oder Waffen. Auch sogenannte Boost-Packs können nicht gegen Echtgeld erworben werden.

Stattdessen geht es vielmehr um (beispielsweise) Emotes, Charakter-Plätze und weitere Kleinigkeiten dieser Art.

Kommentare