Games.ch

H1Z1

Ohne Haus, Wasser und Co. geht gar nichts

News Sharlet

Stellt euch vor, im echten Leben bricht eine Zombie-Apokalypse aus. Was ist 15 Jahre danach für euch immer noch bzw. besonders wichtig? Ein Haus, Wasser, Essen?

ScreenshotGenau so ergeht es euch auch im kommenden Zombie-MMO "H1Z1", welches kürzlich von Sony Online Entertainment angekündigt wurde. Um im Spiel zu überleben, müsst ihr dem Gamepedia-Eintrag zufolge sowohl essen, trinken, aber auch eure Wunden versorgen.

Es ist ausserdem wichtig, dass ihr einen Schlafplatz oder ein Dach über dem Kopf hat, damit ihr den nächsten Tag noch erleben könnt. In Sachen Gegner warten nicht nur Infizierte auf euch, die euch an den Kragen wollen. Auch Tiere gibt es im "H1Z1"-Survival-MMO genügend, die sicherlich nicht unbedingt mit euch kuscheln möchten, sondern ihren eigenen Plan zum Überleben verfolgen.

Das kommende Spiel basiert übrigens auf der gleichen Engine wie bei "PlanetSide 2" oder auch "EverQuest Next". Es handelt sich um die Forgelight-Engine.

Kommentare