Games.ch

Mass Effect-Entwickler arbeitet jetzt an H1Z1

Bald Informationen zur PS4-Version

News Michael Sosinka

Chris Wynn, der Bioware und die Entwicklung von "Mass Effect: Andromeda" verlassen hat, arbeitet jetzt bei Daybreak Games an "H1Z1".

Screenshot

Chris Wynn, der zuletzt noch der Senior Development Director von "Mass Effect: Andromeda" und früher der Senior Producer von "Gears of War: Judgment" war, arbeitet mittlerweile bei Daybreak Games (ehemals Sony Online Entertainment). Dort ist er der neue Executive Producer des Zombie-Spiels "H1Z1".

Im Rahmen dieser Ankündigung verspricht er für die kommenden Monate viele Neuigkeiten rund um das Online-Game. Zudem soll es bald auch Details zu der PS4-Version geben, von der wir schon länger nichts mehr gehört haben. Es kommt also wieder etwas Bewegung in das Thema.

Quelle: twitter.com

Kommentare