Games.ch

Race the Sun

Indie-Simulatior für Sony-Konsolen angekündigt

News Katja Wernicke

Mit „Race the Sun“ hat Sony einen weiteren Indie-Titel für die PlayStation 4, PlayStation 3 und PlayStation Vita angekündigt. Dank der einfachen Steuerung des Arcade-Spiels der Entwickler von Flippfly lässt sich der Geschwindigkeitsrausch fast schon real erleben.

„Geschwindigkeit hat einfach ihren Reiz. Seit Generationen sehnt sich der Mensch danach, sich immer schneller und schneller fortzubewegen und genau aus dem Grunde haben wir das Konzept von Race the Sun umgesetzt. Es ist unser Versuch alles andere auszublenden und den Spieler so pure und brutale Geschwindigkeit erleben zu lassen“, so Forest San Filippo.

Mit „Race the Sun“ verfolgen die Entwickler verschiedene Ziele: Es muss schnell, lustig und herausfordernd sein. Genau aus diesem Grund wurde die Steuerung (links, rechts und rollen) sehr vereinfacht, es kann also einzig der Spass im Vordergrund stehen. Die Spielwelt von „Race the Sun“ wird automatisch berechnet, sodass dem Spieler eine möglichst endlose Racing-Welt geboten wird. Als Energiequelle für die Geschwindigkeit dient die Sonne. Um von A nach B zu gelangen, müssen nun sich von Level zu Level neu generierte Hindernisse umflogen werden - dabei wurden Anfänger und Profis berücksichtigt.

„Race the Sun“ wird ein Cross-buy-Titel werden, welcher gleichzeitig Cross-Save unterstützt. Um auf alle Plattformen der Sonne entgegen zu fliegen, müsst ihr nur noch bis Sommer 2014 warten.

Kommentare