Games.ch

GRID Autosport

Warum nicht für die PS4 und Xbox One?

News Sharlet

Erst gestern wurde "GRID Autosport" offiziell von den Entwicklern der "GRID"-Reihe angekündigt. Das Spiel wird für die PlayStation 3, Xbox 360 und für den PC umgesetzt.

Kurz nach der Enthüllung des neuen Titels stellte sich bei vielen Fans sofort die Frage, weshalb der neue Titel nicht für die PlayStation 4 von Sony und die Xbox One von Microsoft umgesetzt wird.

Codemasters erläutert nun, dass sich das Team hinter "GRID Autosport" gegen eine Veröffentlichung auf der neuen Konsolen-Generation entschieden hat, damit man am Ende ein Spiel hat, welches mit einer 720-Auflösung und mit 30 Bildern pro Sekunde läuft.

Es heisst allerdings, dass das Spiel "zu gegebener Zeit" auch für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen wird. Weitere Details verriet der Community Developer von Codemasters allerdings nicht.

Hinweis:
Im Interview, welches wir letzte Woche in Berlin führen durften, hiess es zudem, dass sich die Entwickler Zeit für ein richtiges Next-Gen-GRID geben  möchten und den Last-Gen-Besitzern keine abgespeckte Version zumuten wollten. Das komplette Video-Interview zum neuen GRID, welches wir mit den Entwickler führten, findet ihr in unserem YouTube-Channel, oder in unseren News.

Kommentare