Games.ch

Worms Battlegrounds

Ab Ende Mai 2014 für PS4 erhältlich

News Katja Wernicke

Sony hat gemeint mit Entwickler Team 17 im offiziellen PlayStation Blog bekannt gegeben, dass das Strategiespiel „Worms Battleground“ am 30. Mai 2014 über das PlayStation Network erhältlich ist. Bei besonderen Händlern gibt es sogar eine Boxversion des Spiels.

„Worms Battleground“ bietet eine Einzelspieler-Kampagne mit 25 Story- und 10 „Worm-Ops“-Missionen, wobei gerade letztere in fünf speziellen Gebieten (Inka, Wikinger, feudales Japan und Industrielle Revolution) samt Tag- und Nachtwechsel stattfinden. Das Skript stammt von Autor Dean Wilkinson; wobei Katherine Parkinson (Jen aus „The IT Crowd) das Szenario zum Leben erweckt. Gleichzeitig gibt es Online- und Offline-Multiplayerschlachten für bis zu vier Spieler. Die Spieler können zwischen Deathmatch, Forts, Classics und vordefinierten oder individuelle Spieleinstellungen wählen. Gleichzeitig ist es möglich eigene Clans samt Wappen zu erstellen - oder anderen beitreten. Im Wettstreit zwischen Ligen lassen sich Community-Punkte verdienen, mit denen der Clan im Rang aufsteigen und grösser werden kann.

Für die künstlerisch begabten Spielern gibt es einen Landschaftseditor, mit welchem sich eigene Karten erstellen lassen. Erstellt eine Landschaft nach eurem Belieben, platziert Hindernisse und Gefahren darin (Minen, Fässer), physikalische Objekte und Apparate. Und dann fordert eure Freunde heraus – zu einem Kampf mitten in eurer eigenen Kreation. In „Worms Battlegrounds“ gibt es 65 Waffen, hilfreiche Gegenstände - sogar 10 neue: Megamörser, Totengräber, geflügelter Affe, Oxygen („Sauerstoff”), Worm Charm („Wurm-Zauber”), Rinderblitz, Furzkissen, Teleport-Kanone, Aqua-Jetpack und The Equaliser („Der Gleichmacher”). Übrigens gibt es Waffen-Gesten für den Controller, um einfachen Zugriff auf diese zu erhalten.Gleichzeitig leuchtet die Controller-Leiste rot bei Angriffen und Explosionen, blau bei Wasserabschnitten und grün, wenn euer Wurm vergiftet ist.

Kommentare