Games.ch

Rise of the Tomb Raider läuft in 1080p und 30 FPS

Engine komplett überholt, um Power der Xbox One zu nutzen

News Michael Sosinka

"Rise of the Tomb Raider" soll auf der Xbox One in 1080p und mit 30 FPS laufen. Ausserdem wurde die Technik komplett überholt.

Screenshot

"Rise of the Tomb Raider" soll die Hardware-Power der Xbox One ausnutzen, wie der Game Director Brian Horton während der E3 2015 erklärt hat. Dabei peilen die Entwickler 1080p sowie 30 FPS an. Und da Crystal Dynamics eng mit Microsoft zusammenarbeitet, gab es bisher keine Probleme mit dem eSRAM.

Darüber hinaus hat die "Tomb Raider: Definitive Edition" geholfen, die neuen Konsolen kennen zu lernen, so Brian Horton weiter. Mit "Rise of the Tomb Raider" wollten die Entwickler jedoch alles von Grund auf neu machen. Deswegen wurde die Engine umgeschrieben, was das Lighting, die Animationen, Laras Mimik usw. betrifft. Das alles wurde komplett überholt, damit die Hardware-Power der Xbox One zur Geldung kommen kann.

"Rise of the Tomb Raider" wird am 13. November 2015 für die Xbox 360 und die Xbox One erscheinen.

Kommentare