Games.ch

Rogue Legacy

Das Retro-RPG erscheint Ende Juli

News dasPixel

Wer erinnerst sich nicht gerne an die gute alte Zeit, als Grafiken nur irgendein Beiwerk war und das Gameplay an vorderster Stelle stand? Wer bekommt nicht nostalgische Gefühle, wenn man an die vielen Stunden denkt, die man mit knackigen Rollenspielen damals verbracht hatte? Mit "Rogue Legacy" darf man Ende Juli an diese Zeit wieder ein wenig anknüpfen...

Wer mal wieder neues Neo-Retro-Futter braucht, der sollte sich den 30. Juli ein seinem Kalender rot markieren, denn dann erscheint „Rogue Legacy“ für die PlayStation 4, PlayStation 3 und Playstation Vita im PSN Store.

Falls euch der Titel was sagt, dann mag das unter Umständen daran liegen, dass es bereits vor ein paar Jahren eine PC Version gab. Doch für die PlayStation Plattform hat man natürlich noch was drauf gelegt und verkündet stolz satte „101%“ Inhalt. Man darf sich auf so auf Bonuszonen freuen, oder gar auf neue Bosse. Was die PS Vita Version betrifft, so hat man speziell für die Handheld Konsole auf das Mapping der Buttons geachtet… frei nach dem Motto: “Weniger ist mehr.“ Und alle Trophy-Jäger dürfen sich sogar auf eine Platin-Auszeichnung freuen.

„Rogue Legacy“ macht seinem Namen alle Ehre, denn dabei möchte man an den Klassiker „Rogue“ erinnern, ein kundenbasiertes Rollenspiel aus den 80ern.  Der Stil war damals noch etwas minimalistisch und zeichnete sich vor allem durch ASCII Grafiken aus. Der Clou des Spiels (und aller folgenden Rogue-ähnlicher Spiele) war der prozedural, als stets zufällig generierte Inhalt. 

Und so wird auch das magische Schloss, das man als Spieler in „Rogue Legacy“  erkunden darf, stets neu generiert, aber nicht nur die Levels, sondern auch die Bosse und auch die Spielfigur selbst. Denn auch das macht ein „Rougue-like“ Spiel aus: Stirbt der Charakter ist der tot… und zwar für immer. Das Spiel geht aber weiter, allerdings schlüpft man dann in die Rolle eines Nachkommens, deren Fähigkeiten/Aussehen ebenfalls stets prozedural generiert werden. Man weiss also nicht, ob man nach einem Bildschirmtod das nächste Mal in die Rolle eines Zauberers, oder gar Ninjas schlüpft. Das Spiel ist also jedes Mal neu und einzigartig!

„Rogue Legacy“ unterstützt natürlich Sonys CrossBuy, sowie CrossSave Feature, damit ihr dann auf all euren Geräten stets den selben Spielstand habt.

Kommentare