Games.ch

Lara Croft an the Temple of Osiris

Release Anfang Dezember

News dasPixel

Ständig gibt es irgendwelche mystischen Kreaturen, die nach einem jahrtausende langen Schlaf aufwachen, mit der Idee im Kopf, vielleicht mal wieder die Menschheit zu versklaven.

Fast überraschend war die Ankündigung auf der diesjährigen E3, dass neben einem "Rise Of The Tomb Raider" Reboot mit "Lara Croft an the Temple of Osiris" ein weiteres Spiel mit der bezaubernden Hobby Archäologin auf den Markt kommen soll.

Wie Crystal Dynamics nun bestätigte, wird "Lara Croft an the Temple of Osiris" nun am 9. Dezember für die PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Bei dem Titel handelt es sich um einen Nachfolger von "Guardian of Light" und fokusiert sich wieder auf ein packendes Koop Abenteuer, das voller Rätsel und jede Menge Action ist.

In "Lara Croft an the Temple of Osiris" können diesmal bis zu 4 Personen im Koop mit einander spielen, um gemeinsam nach Ägypten zu reisen. Dort erwartet sie ein packendes Abenteuer, in dem Lara mehr oder weniger gezwungen wird, sich mit ihrem verhassten Konkurrenten Carter Bell zusammenzuschliessen, um dann gemeinsam gegen die finstere Gottheit Seth anzukämpfen.

Doch einfach wird dies nicht, denn die Unterwelt spuckt all ihre verfügbaren Monster aus, die sich Lara und Co auf dem Weg durch die Grabanlagen in den Weg stellen und sie daran hindern sollen, die Fragmente  von Osiris einzusammeln. Diese werden allerdings dringends gebraucht, um den eher unysmpathischen Seth davon abzuhalten, die gesamte Menschheit zu versklaven.

Kommentare