Games.ch

Silent Hills nicht exklusiv für Xbox One

Microsoft dementiert Gerücht

News Gerücht Michael Sosinka

"Silent Hills" wird nicht exklusiv für die Xbox One erscheinen. Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer hat das Gerücht vom Wochenende mittlerweile dementiert.

Screenshot

Konami hat das Horrorspiel "Silent Hills" eingestampft, doch am Wochenende kam ein interessantes, aber auch wenig glaubwürdiges Gerücht auf: Angeblich hat Microsoft einen Milliarden-Betrag hingelegt, um "Silent Hills" zu übernehmen und exklusiv auf die Xbox One zu bringen. Es war davon die Rede, dass der Titel bereits zu 80 Prozent fertiggestellt und ein Release für den März 2016 geplant sei.

Das Ganze war offensichtlich eine Falschmeldung, auch wenn Dementis manchmal nichts bedeuten müssen. Dieses Mal wird die Story jedoch ziemlich wahrscheinlich eine Ente sein. "Sorry, das ist nicht wahr. Ich bin mir nicht sicher, woher das Gerücht kommt, aber ich möchte niemanden in die Irre führen," so der Xbox-Chef Phil Spencer auf die Frage eines Twitter-Users, ob das Gerücht stimmen würde.

Quelle: twitter.com

Kommentare