Games.ch

Final Fantasy VII Remake als Trilogie?

Jeder Teil wäre so umfangreich wie Final Fantasy XIII

News Michael Sosinka

Das "Final Fantasy VII Remake" könnte als Trilogie erscheinen, wie damals die "Final Fantasy XIII"-Reihe, so Square Enix.

Screenshot

Das "Final Fantasy VII Remake" für die PlayStation 4 wird wohl noch eine Weile in der Entwicklung sein und höchstwahrscheinlich nicht im Jahr 2016 auf den Markt kommen. Zudem steht schon jetzt fest, dass das Abenteuer in mehreren Episoden erscheinen wird. Momentan denkt Square Enix darüber nach, das "Final Fantasy VII Remake" wie die "Final Fantasy XIII"-Reihe zu veröffentlichen, als Trilogie. Es sind "Final Fantasy XIII", "Final Fantasy XIII-2" und "Lightning Returns: Final Fantasy XIII" auf den Markt gekommen.

Dabei soll jede Episode vom "Final Fantasy VII Remake" so umfangreich wie eines der "Final Fantasy XIII"-Spiele ausfallen. Man kann mit einer Spielzeit von jeweils mehr als 30 Stunden rechnen. Die Entwickler behalten sich übrigens vor, am "Final Fantasy VII Remake" einige Änderungen vorzunehmen (im Vergleich zum Original), aber am wichtigsten ist letztendlich, dass die Fans glücklich und zufrieden damit sind. Immerhin soll das "Final Fantasy VII Remake" nicht so lange in der Mache sein wie "Final Fantasy XV".

Kommentare