Games.ch

Gerücht: Final Fantasy VII Remake besteht aus zwei Teilen

Spielbare Demo nach E3 2019 zum Download

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einem aktuellen Gerücht wird das "Final Fantasy VII Remake" nach der E3-Präsentation anhand einer PSN-Demo spielbar sein.

Screenshot

Es gibt unbestätigte Informationen zum "Final Fantasy VII Remake" zu vermelden. Einmal mehr heisst es, dass auf der E3 2019 in Los Angeles eine Gameplay-Demo des Rollenspiels zur Verfügung stehen wird. Das neue Detail: Die spielbare Demo wird kurz nach der Präsentation ebenfalls im PlayStation Store (PS Plus notwendig) zum Download bereit stehen.

Darüber hinaus heisst es, dass das "Final Fantasy VII Remake" in zwei Spiele aufgeteilt sein wird, zum Vollpreis von jeweils 60 US-Dollar. Der erste Teil hört dort auf, wo damals die erste Disk zu Ende ging. Weiterhin wird erwähnt, dass die Händler darüber informiert wurden, dass sie sich für Vorbestellungen bereit machen sollten.

Quelle: wccftech.com

Kommentare