Games.ch

Sniper: Ghost Warrior 3 setzt auf Open-World

Spielwelt grösser als bei Vorgängern

News Michael Sosinka

Wie CI Games bestätigt hat, wird "Sniper: Ghost Warrior 3" auf eine umfangreiche Open-World setzen. Mehr Infos werden auf der E3 2015 erwartet.

Screenshot

CI Games hat den Taktik-Shooter "Sniper: Ghost Warrior 3" bereits im Dezember 2014 angekündigt, doch seitdem hat man nichts mehr von dem Titel gehört. Nun hat der Publisher eine kleine Info via Facebook veröffentlicht. "Sniper: Ghost Warrior 3" wird eine offene Spielwelt bieten. Die besagte Spielwelt soll grösser und fortgeschrittener ausfallen als bei den ersten beiden Spielen.

"Sniper: Ghost Warrior 3" soll das erste echte Next-Gen-Sniper-Game werden und die Entwickler können es nicht abwarten, das Spiel zu zeigen. Auf der E3 2015 in Los Angeles werden wir mehr erfahren. "Sniper: Ghost Warrior 3" wird im ersten Halbjahr 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Die Handlung findet während eines Konflikts in Osteuropa und in einem modernen Szenario statt. Als Scharfschütze gerät man zwischen drei verfeindete Fraktionen.

Kommentare