Games.ch

Forza Motorsport 6: Apex unterstützt kein Cross-Play

Microsoft nennt Grund

News Michael Sosinka

"Forza Motorsport 6: Apex" für den PC und "Forza Motorsport 6" für die Xbox One bieten leider kein Cross-Play. Microsofts Aaron Greenberg sagt, warum das so ist.

Screenshot

In der letzten Woche wurde das kostenlose "Forza Motorsport 6: Apex" angekündigt, das im Frühjahr 2016 für den PC erscheinen wird. Cross-Play zwischen "Forza Motorsport 6: Apex" für den PC und "Forza Motorsport 6" für die Xbox One wird es allerdings nicht geben.

Der Xbox-Marketing-Boss Aaron Greenberg hat auch den Grund genannt: "Forza Motorsport 6: Apex" ist eine Spielerfahrung, die speziell für Windows 10 entwickelt wurde. Dennoch ist das ein Feature, das Microsoft in Zukunft stärker unterstützen will. "Forza Motorsport 6: Apex" und die Konsolen-Version sind aber offenbar zu unterschiedlich dafür. Auf dem PC gibt es zum Beispiel deutlich weniger Wagen und Strecken.

Kommentare