Games.ch

13 Sentinels: Aegis Rim

13 Sentinels: Aegis Rim - Test / Review - Hochspannendes Sci-Fi-Zeitreise-Adventure mit gelungenem Strategie-Part

Mit den grafisch bezaubernden Action-Rollenspielen "Odin Sphere" (2007, PS2), "Grand Knights History" (2011, PSP) und "Dragon's Crown" (2013, PS3, Vita) erarbeitete sich der japanische Entwickler Vanillaware trotz einiger Kontroversen einen guten Ruf unter PlayStation-Fans. Nach "Dragon's Crown" wurde es dann allerdings erst einmal ziemlich ruhig um das von George Kamitani ("Princess Crown") gegründete Studio mit Hauptsitz in Osaka. Der Grund: "13 Sentinels: Aegis Rim". Sechs Jahre Entwicklungszeit verschlang das Mammutprojekt, das nun endlich auch für den westlichen Markt lokalisiert wurde. Wir haben das Sci-Fi-Mystery-Adventure ausführlich getestet und waren ziemlich baff, mit welchen ungewöhnlichen Mitteln das Team hier eine wahrlich packende Geschichte erzählt.

Artikel lesen

Das sind wichtigsten Kritikpunkte: "Keine deutsche Sprachausgabe Derzeit nur auf PlayStation" Gaming Journalisten 2020...

26. Sep / 19:08 Oidi86 [Gast 55]