Games.ch

Kehrt Crash Bandicoot zurück?

Spielzeughersteller deutet neues Spiel an [Update: Ein Missverständnis]

News Michael Sosinka

Die Chancen wachsen, dass da ein neues "Crash Bandicoot" für die PlayStation 4 in der Entwicklung ist. Ein Spielzeughersteller hat sich vielleicht verplappert.

Screenshot

Es gibt jetzt noch einen Hinweis auf ein neuen Spiel mit "Crash Bandicoot". Randy Falk, der Director of Product Development bei dem Spielzeughersteller NECA, hat auf der New York Toy Fair erwähnt, dass man wieder mit Sony zusammenarbeitet, um in diesem Jahr Figuren von Nathan Drake ("Uncharted"), Sackboy ("LittleBigPlanet") und Kratos ("God of War") auf den Markt zu bringen.

Der gute Randy Falk sagte allerdings auch: "Ich freue mich noch auf einige ihrer anderen Titel. Ich habe gesehen, dass sie Crash Bandicoot zurückbringen, was wirklich cool ist." Weiss sein Unternehmen womöglich schon mehr? Bereits etwas früher im Monat hat PlayStation Middle East ein Bild von "Crash Bandicoot" getwittert, mit diesem Text: "Most wanted person... where are you Crash?" Und dann wäre da noch der PlayStation-Chef Shawn Layden, der auf der PlayStation Experience im Dezember 2015 ein "Crash Bandicoot"-T-Shirt trug. Da könnte also etwas in Planung sein.

Update: Die Aussage von Randy Falk wurde wieder dementiert. Angeblich wurde er nur falsch verstanden. Laut einem Sprecher von NECA hat sich Randy Falk auf ein Fanbild bezogen und er sagte nur, dass man gerne auch Figuren zu "Crash Bandicoot" machen würde, falls das Spiel jemals zurückkommen sollte. Derzeit ist also nichts in Arbeit. Jedoch ist es ebenfalls gut möglich, dass hier Schadensbegrenzung betrieben wird.

Kommentare