Games.ch

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Quake nicht mehr indiziert -- Dead Island ab sofort indiziert

News Sharlet

Einmal rauf auf den Index und einmal runter vom Index. So erging es "Dead Island" (ab sofort indiziert) und "Quake" (nicht mehr indiziert). Zuletzt hatte die BPjM "Doom" und "Doom 2" vom Index genommen.

Die Kollegen von schnittberichte.com meldeten gestern, dass mit sofortiger Wirkung der Shooter "Quake" vom Index genommen wurde. Das Spiel wurde nach der Veröffentlichung im Jahr 1996 indiziert - dazu gehörten auch die Mission-Packs, die jetzt ebenfalls nicht länger indiziert sind.  

GamesIndustry hingegen berichtet, dass die Bundesprüfstelle für jugendgefährliche Medien (BPjM) Techlands und Deep Silvers "Dead Island" indiziert hat, welches erst im September 2011 auf dem Markt erschienen ist. Man hält das Spiel sogar für strafrechtlich bedenklich und setzte es somit sofort auf die Liste B. Eine noch folgende Beschlagnahmung des Titels ist ausserdem nicht ausgeschlossen.

Kommentare

Error: unable to write file /kunden/ghome.de/cms/skins/gamesch/tpl.cache/plugin.breadcrumbs/item.26/2100_bundespruefstelle_fuer_jugendgefaehrdende_medien^news^bundespruefstelle_fuer_jugendgefaehrdende_medien_quake_nicht_mehr_indiziert_dead_island_ab_sofort_indiziert_ztj^index^40cd750bba9870f18aada2478b24840a^^ba6700c3426acfebab95a36668480b4bbc7cdc47.breadcrumbs.html.php