Games.ch

Halo 3

Easter Egg nach sieben Jahren entdeckt

News Daniel

Es gibt gut versteckte Easter Eggs und dann gibt es noch sehr gut versteckte Easter Eggs von Bungie. So wurde in „Halo 3“ nach unglaublichen sieben Jahren nun ein bisher unbekannter Easter Egg entdeckt.

Dass es einen noch unentdeckten Easter Egg in „Halo 3“ gab, war bekannt. So machte zum Beispiel der damalige Bungie-Entwickler Adrian Perez, der nun bei Sucker Punch arbeitet, in einer Q&A-Session folgende Aussage:  

Frage: Auf welchen Moment bei deiner Zeit bei Bungie bist du besonders stolz? 

Antwort: Meiner Frau ein Easter Egg zeigen zu können, welches ich in den Ladebildschirm von „Halo 3“ programmiert habe und was bis heute noch nicht gefunden wurde.  

Heute ist der Tag endlich gekommen und dieser Easter Egg wurde enthüllt. Wie Perez schon damals erwähnte, handelt es sich um einen Easter Egg für seine Frau. Wenn man beim Ladebildschirm am 25. Dezember beide Analogsticks gleichzeitig drückt, verändert sich die Ansicht und es werden Geburtstagswünsche für seine Frau Lauren sichtbar.  

Ein entsprechendes Video zu diesem Easter Egg haben wir für euch im Artikel eingebunden, wobei festgehalten werden muss, dass der Schriftzug wirklich sehr schwer zu erkennen ist – aber er ist da.  

Übrigens, wenn ihr auf der Suche nach noch mehr verrückten Easter Eggs seid, haben wir für euch eine Top 10 der Easter Eggs in Videospielen für euch zusammengestellt. 

 

Kommentare