Games.ch

Neues Brothers in Arms soll authentisch werden

Gearbox Software sucht nach Partnern

News Michael Sosinka

Das neue "Borthers in Arms" soll authentisch werden, so der Gearbox-Chef Randy Pitchford. Aber zuerst muss der richtige Partner für das Projekt gefunden werden.

Screenshot

Der Gearbox-Chef Randy Pitchford hat schon vor einigen Monaten ein neues "Borthers in Arms" angedeutet. Jetzt hat er sich nochmals dazu geäussert und einen authentischen Ableger in Aussicht gestellt: "Ich denke, dass das nächste Brothers in Arms-Spiel authentisch sein muss und wir haben bereits daran gearbeitet."

Er ergänzte: "Leider benötigt es viele Ressoucen, Energie und Geld. Es ist nicht etwas, das ich alleine machen könnte. Ich brauche gute Partner dafür." Laut Randy Pitchford gab es bereits entsprechende Gespräche. Sobald die Kooperationspartner für die Entwicklung von "Borthers in Arms" gefunden wurden, wird Gearbox Software über das Projekt reden. Dann könnte auch alles ziemlich schnell gehen, doch momentan befindet sich das neue "Borthers in Arms" ganz offensichlich in einer frühen Planungsphase.

Quelle: www.ign.com

Kommentare