Games.ch

Beyond Good & Evil 2

Es scheint Bewegung in die Entwicklung zu kommen

News Katja Wernicke

Endlich gibt es positive Nachrichten zum Action-Adventure „Beyond Good & Evil 2“: Schöpfer Michel Ancel hat das Entwicklerstudio Dubbed Wild Sheep gegründet und arbeitet mit einem Team offiziell an der Fortsetzung zu „Beyond Good & Evil“. Handfeste Informationen gibt es leider noch nicht - auch ein Release-Termin bleibt bisher unbekannt.

Screenshot

Dubbed Wild Sheep soll Indieprojekte herstellen, während Ancel weiterhin für Ubisoft tätig ist und an „Beyond Good & Evil 2“ arbeitet beziehungsweise fertigstellt. Bildmaterial gibt es leider noch nicht, aber das Sequel wird als „überraschend, innovativ und aussergewöhnlich“ beschrieben. Man sei zudem sehr aufgeregt, denn das „extrem ambitionierte“ Spiel hätte ein neue Richtung eingeschlagen.

„Beyond Good & Evil 2“ wurde bereits 2008 mit einem Teaser-Trailer angekündigt, seitdem ist es aber eher sehr ruhig um das Projekt gewesen. Kein Wunder, dass es zwischenzeitlich Gerüchte gab, dass Ubisoft die Entwicklung eingestellt hätte. „Beyond Good & Evil“ wurde von Kritikerin sehr gelobt, konnte aber keinen kommerziellen Erfolg feiern.

In „Beyond Good & Evil“ schlüpft der Spieler in die Rolle von Jade, einer jungen, investigativen Journalistin. Gemeinsam mit dem treuen Schweinefreund Pey’j gilt es den Planeten und die Einwohner zu retten, denn eine schreckliche Verschwörung der Regierung droht alles zu vernichten. „Beyond Good & Evil“ ist für PC, PlayStation 2, Xbox und den GameCube erhältlich. Eine HD-Version gibt es für aktuelle Plattformen über die Online-Plattformen.

Kommentare