Games.ch

2K Games bleibt Publisher der Borderlands-Spiele

Übernahme von Gearbox Software ändert nichts daran

News Michael Sosinka

Obwohl die Embracer Group und Gearbox Software jetzt zusammengehören, ändert das nichts daran, dass 2K Games weiter die "Borderlands"-Spiele veröffentlicht.

Screenshot

Die Embracer Group hat Gearbox Software gekauft, wobei offiziell von einer Fusion die Rede ist, aber wie 2K Games bestätigt hat, ändert das nichts daran, dass man weiterhin der Publisher der "Borderlands"-Reihe ist. Die Zusammenarbeit mit Gearbox Software wird demnach planmässig fortgesetzt.

In einem Statement von 2K Games heisst es: "Als stolzer Publisher des Borderlands-Franchise freuen wir uns für unsere Partner bei Gearbox und dieses aufregende neue Kapitel für ihr Unternehmen. Die Fusion ändert weder die Beziehung zwischen 2K und Gearbox noch unsere Rolle als Publisher für die Borderlands-Marke oder andere Projekte, an denen wir derzeit mit dem Studio arbeiten. Wir freuen uns darauf, unsere langfristige Partnerschaft mit diesem unglaublich talentierten Team fortzusetzen und Gaming-Fans auf der ganzen Welt viele weitere spannende Unterhaltungserlebnisse zu liefern."

Kommentare