Games.ch

Warhound

im Auftrag der Regierung

News NULL

Techland arbeitet zur Zeit an einem neuen Egoshooter, in dem man in die Rolle eines Söldners schlüpft und Aufträge für Regierungshäupter erledigen muss.

Bereits letztes Jahr stellte "Techland" auf der Games Convention einige Bilder eines neuen Ego-Shooters vor, der ausnahmsweise einmal nichts mit dem wilden Westen oder Science-Fiction zu tun hat.

Man schlüpft in die Rolle eines Söldners, der der Beste der Welt werden möchte. Dazu nimmt er verschiedene Aufträge von Diktatoren, Regierungsoberhäuptern und Geschäftsmännern entgegen und befreit Geiseln, probiert sich als Auftragskiller und verhindert schliesslich den grössten Terroranschlag aller Zeiten.

Das Spiel spielt in der Jetztzeit und man reist durch Amerika, über den Pazifik, durch Asien und auch nach Europa. Nachdem man ein Gebiet abgeschlossen hat, kann man auch jederzeit dorthin zurückkehren und zufallserstellte Missionen erfüllen.

Mit der Zeit verbessern sich die Fähigkeiten des Söldners und man kann ihm auch neue Ausrüstungsgegenstände kaufen.

Das Spiel wird für die Xbox360 und auch für den PC erhältlich sein und erscheint voraussichltich im vierten Quartal dieses Jahr. Auch online kann man übrigens mit bis zu 31 Mitstreitern Spass haben.

Einen Trailer gibt es auch schon und einige Impressionen aus dem Spiel könnt ihr euch ebenfalls ansehen. Besonders hervorzuheben ist vermutlich die herausragende Grafik, welche ihr ebenfalls auf acht brandheissen Screenshots in unserer Galerie bewundern könnt.

Kommentare