Games.ch

Thief (2014)

Videospiel bekommt Verfilmung spendiert

News Katja Wernicke

Laut dem Hollywood-Magazin „The Tracking Board“ wird es in naher Zukunft einen Kinofilm zur bekannten Videospiel-Serie „Thief“ geben. Konkretere Informationen sind leider noch nicht bekannt, und so bleibt abzuwarten, was Vertigo und Prime Universe geplant haben.

Screenshot

Prime Universe war jedoch bereits für den Film zu „Hitman“ verantwortlich und Vertigo arbeitet unter anderem an „The Lego Movie“. Erfahrungen sind also genügend da - was die Produzenten Adrian Askarieh (Hitman, Agent 47, Kane & Lynch) und Roy Lee (Departed - Unter Feinden) mit einbringen, bleibt ungewiss. Zudem steht bisher noch kein Drehbuch und auch die Besetzung ist ungewiss.

Im letzten „Thief“-Videospiel schlüpft der Spieler in die Rolle des Meisterdiebes Garrett, der in die Stadt seiner vergangenen Abenteuer zurückkehrt. Garrett agiert zwischen den Fronten, zwischen Reich und Arm, zwischen Baron Northcrest und den unterdrückten Massen.

Kommentare