Games.ch

Final Fantasy XIV - A Realm Reborn

Neues Video zu Jobs und Klassen veröffentlicht

News Daniel

Auch von "Final Fantasy XIV" gibt es anlässlich der E3 etwas Neues zu vermelden. So wurde von Square Enix ein neues Video veröffentlicht, welches uns die Klasse "Schurke" und "Ninja" näherbringt.

Von Square Enix gibt es passend dazu auch eine kurze Vorstellung der zwei neuen Klassen: 

Schurke:

Schurken sind verwegene Kämpfer, die Waffen mit kurzen Klingen wie Dolche und Messer bevorzugen.

Als Richter nach ihren eigenen Gesetzen haben es sich diese furchtlosen Männer und Frauen zur Aufgabe gemacht, ungesühntes Unrecht zu strafen, unfair Enteigneten ihren Besitz zurückzubeschaffen und die Armen am Wohlstand der Reichen teilhaben zu lassen. Die Wurzeln der Schurken finden sich bei den Dieben, die lange Zeit im Schatten Limsa Lominsas mit Entermessern ihren eigentümlichen, beidhändigen Fechtstil entwickelten.

Ninja: 

Vor langer Zeit, in einem Land im Fernen Osten, das von Wirren und Unruhen geplagt wurde, entwickelten die Bewohner eine Kampfkunst, deren erstes Ziel der Schutz von Besitz und Leben war: Ninjutsu.

Ninjas, die Ausübenden dieser Kunst, machen sich die dem Himmel, der Erde und allen Lebewesen innewohnende „Ki“-Energie zunutze, um sie mit behänden Gesten in Form trickreicher Kampftechniken zu entfesseln. In einer Region, weit abgeschnitten von der restlichen Zivilisation, entwickelte sich Ninjutsu im Verborgenen und über die Jahrhunderte immer weiter. Wer diese Kampfkunst beherrscht, so heisst es, soll den Verlauf eines Kampfes massgeblich beeinflussen können.

 

Kommentare