Games.ch

Remaster von Demon's Souls möglich

Präsident von From Software schliesst es nicht aus

News Michael Sosinka

Hidetaka Miyazaki, der Präsident von From Software, will nicht unbedingt ein Remaster von "Demon's Souls" entwickeln, aber das könnte ein anderes Studio übernehmen.

Screenshot

Hidetaka Miyazaki, der Präsident von From Software, ist an einem Remaster von "Demon's Souls" persönlich nicht interessiert, aber er hätte nichts dagegen, wenn ein talentiertes Studio daran arbeiten würde. Und letztendlich liegt die Entscheidung ohnehin bei Sony Interactive Entertainment, das die Rechte an "Demon's Souls" hat.

Er sagte: "Wenn es ein Studio wäre, das das Original wirklich liebt und mit Leib und Seele daran arbeitet, es wieder zu realisieren, dann würde es mir gefallen. Aber es ist wirklich kompliziert, weil ich diese schönen Erinnerungen habe. Wenn ich über die Idee eines Remasters nachdenke, bekomme ich Schmetterlinge im Bauch und ich mache mich ein wenig nervös, also ist es kompliziert. Aber ich verstehe, dass es viele Spieler und Fans gibt, die Demon's wirklich lieben. Wenn das also etwas ist, was sie mit einem Studio erreichen könnten, das die Arbeit liebt, dann wäre ich damit einverstanden. Das war das erste Action-Fantasy-Spiel, das ich entwickelt habe. Ich habe schöne Erinnerungen daran, aber es ist definitiv nicht meine Aufgabe zu sagen, dass sie es remastern sollen."

Quelle: gematsu.com

Kommentare