Games.ch

Co-Founder von Media Molecule verlässt Studio

Pause von der Spiele-Entwicklung

News Michael Sosinka

Alex Evans, der Co-Founder von Media Molecule, verlässt das Studio. Er sieht "Dreams" allerdings in sehr guten Händen.

Screenshot

Alex Evans, der Mitbegründer von Media Molecule, hat bestätigt, dass er das Studio verlässt, um eine Pause von der Entwicklung von Spielen zu machen. Er will nun etwas anderes ausprobieren. "Media Molecule ist ein wunderbarer Ort, ich kann mir nicht vorstellen, irgendwo anders Spiele zu entwickeln. Aber ich fragte mich, was ein alter Furz wie ich in dieser Welt tun könnte? Ich war so lange in der Gamedev-Blase, dass ich noch nicht sicher bin, was für jemanden wie mich als Nächstes oder da draussen ansteht," so Alex Evans.

Er ergänzt: "Für alle, die sich wegen Dreams Sorgen machen - macht das nicht! Was Media Molecule mit Dreams macht, wird euch umhauen. Obwohl ich sie alle vermissen werde, werde ich ihnen von der Seitenlinie aus zujubeln! Danke für die ersten 13 wunderbaren Jahre und auf die nächsten 13 Jahre von Media Molecule!"

Kommentare