Games.ch

The Fan Legacy: Metal Gear Solid angekündigt

Ein virtuelles Museum

News Video Michael Sosinka

"Shadow Moses" wird leider nicht mehr erscheinen, aber dafür darf man sich auf "The Fan Legacy: Metal Gear Solid" freuen, das VR-Hardware unterstützen wird.

"Shadow Moses" sollte ein Fan-Remake zum aller ersten "Metal Gear Solid" werden, aber daraus wurde leider nichts, obwohl die ersten Ergebnisse extrem vielversprechend aussahen. Wahrscheinlich hat Konami auf die Einstellung bestanden, aber bestätigt wurde das bisher nicht.

Es gibt jedoch einen kleinen Ersatz, denn die Macher haben "The Fan Legacy: Metal Gear Solid" angekündigt. Hier kann man sich an den Schauplätzen des ersten Spiels umsehen. Es werden sogar von Fans erstellte Zeichnungen präsentiert. Da "The Fan Legacy: Metal Gear Solid" aus "Shadow Moses" hervorgegangen ist, wird die Unreal Engine 4 verwendet.

"The Fan Legacy: Metal Gear Solid" unterstützt Virtual-Reality-Hardware und wird kostenlos im Mai 2016 zum Download bereit stehen. David Hayter, die ursprüngliche Stimme von Snake, ist ebenfalls involviert. Im Trailer seht ihr einige Impressionen.

Kommentare