Games.ch

Pikmin 3

Update spendiert dem Spiel Touchpen-Steuerung

News Katja Wernicke

Eifrige „Pikmin 3“-Spieler können sich über ein neues Update freuen. Endlich hat Nintendo auf die Wünsche der Spieler gehört und eine neue Steuerungsart für das Strategiespiel eingebaut. Ab sofort lassen sich Alph, Brittany, Charlie und die vielen Pikmin via Touchpen bewegen.

Screenshot

Seit dem Release des Spiels konnte man nur auf die Steuerung mit Wiimote und Nunchuck oder GamePad zurückgreifen. Die logische Touchpen-Variante wurde auf unbestimmten Gründen ausser Acht gelassen. Dieses Problem wurde nun behoben.

„Pikmin 3“ gibt es zur Zeit kostenlos - zumindest wenn „Mario Kart 8“ im Club Nintendo registriert wird. Anschliessend besteht die Qual der Wahl: Aus zehn aktuellen Titeln könnt ihr euch für ein Gratisspiel entscheiden. Unter anderem eben „Pikmin 3“. Wer noch überlegt, sollte unbedingt unser Review zum Spiel durchlesen.

Kommentare