Games.ch

Sony kauft Insomniac Games

Die Macher von Spider-Man

News Michael Sosinka

Sony Interactive Entertainment wird Insomniac Games übernehmen, das zuletzt das erfolgreiche Marvel's Spider-Man" entwickelt hat.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment gab bekannt, dass man endgültige Vereinbarungen zur Übernahme von Insomniac Games getroffen hat. Insomniac Games ist für Spiele wie "Marvel's Spider-Man" oder "Ratchet & Clank" bekannt. Nach Abschluss der Übernahme wird Insomniac Games in den globalen Entwicklungsbetrieb der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios eintreten. Insomniac Games ist das 14. Studio, das der SIEWWS-Familie beitritt.

"Insomniac Games ist eines der renommiertesten Entwicklungs-Studios der Branche und ihr Vermächtnis von Best-in-Class-Storytelling und Gameplay ist beispiellos," sagt Shawn Layden, Chairman der SIE WWS. "Wir geniessen seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit mit dem Studio und freuen uns, sie offiziell in der Worldwide Studios-Familie begrüssen zu dürfen. Die Aufnahme von Insomniac Games in die SIE WWS bekräftigt unser Engagement für die Entwicklung von Weltklasse-Gaming-Erlebnissen, die nur auf der PlayStation-Plattform zu finden sind."

"Der Beitritt zur WWS-Familie gibt Insomniac noch grössere Möglichkeiten, unsere Studio-Vision zu verwirklichen, positive und nachhaltige Eindrücke im Leben der Menschen zu hinterlassen," so Ted Price, Gründer und CEO von Insomniac Games. "Wir hatten praktisch seit unserer Gründung eine besondere Beziehung zu PlayStation. Unsere Partnerschaft stärkt unser Potenzial und Spider-Man war ein Beweis dafür. Wir freuen uns, zusammen mit unseren langjährigen WWS-Partnern den nächsten Schritt in unserem Wachstum zu gehen. Vor allem freuen wir uns darauf, unseren Fans frische, neue Erfahrungen zu ermöglichen."

Quelle: www.sie.com

Kommentare