Games.ch

Benehmen sich Modder nicht, gibt es von Team Ninja keine PC-Spiele mehr

Brav bleiben ist angesagt

News Daniel

„Dead or Alive 5: Last Round“ ist das erste von Team Ninja entwickelte Spiel, welches für den PC erscheinen wird. Allerdings könnte es auch das letzte Spiel für den PC gewesen sein, wenn es Modder übertreiben sollten.

Screenshot

Der Direktor von „Dead or Alive 5: Last Round“, Yohei Shimbori, bat Spieler darum, respektvoll mit dem Spiel umzugehen, falls man dafür Mods entwickeln sollten.

Mit Mods müssen wir auch aus Sicht eines Rechteinhabers umgehen. PC-Spieler möchten wir darum bitten, mit dem Spiel in einer guten moralischen Art und Weise umzugehen, ansonsten wird es uns nicht mehr möglich sein, weitere Titel für den PC zu veröffentlichen.

Warum Tecmo Koei nun auch den PC als Zielgruppe ins Visier genommen hat, beantwortete Shimbori wie folgt:

Das Spielen am PC hat sich in letzter Zeit verändert und wir sehen hier einen Zuwachs. Es kann davon ausgegangen werden, dass in Zukunft mehr Fighting-Games für den PC veröffentlicht werden.

„Dead or Alive 5: Last Round“ soll bei uns am 20. Februar 2015 für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox One und Xbox 360 veröffentlicht werden. Im März soll dann die PC-Version erscheinen.

Kommentare