Games.ch

Saison 4 von Fortnite ist da

Meteoriten sind auf die Karte gestürzt

News Michael Sosinka

Mit dem heutigen Update 4.0 wird die vierte Saison von "Fortnite" gestartet. Mit an Bord sind viele Neuerungen und frische Inhalte.

Epic Games leitet mit dem heutigen Update 4.0 die vierte Saison von "Fortnite" ein. Es heisst: "Saison 4 beginnt mit einem KNALL. Die Bruchstücke eines riesigen Meteoriten sind auf die Karte gestürzt und haben die Landschaft verändert. Trotzt der Schwerkraft mit den Sprungsteinen und nutzt sie zu eurem Vorteil. Schaut vorbei und seht euch die Auswirkungen des Einschlags an, während ihr euren Battle Pass hochstuft und euch brandneue Beute verdient."

Es wird ergänzt: "Stürzt euch in die neue, filmreife Auftragsreihe 'Blockbuster' von Rette die Welt! Teil 1 beginnt mit fünf Aufträgen und einer Besichtigungsmission. Ray wird vermisst und niemand weiss, wo sie ist. Lasst euch von Spitfire und Lok helfen, während ihr den Meteoriten untersucht, und bereit euch darauf vor, ein Superheldenteam anzuwerben. Spürt Ray auf und bringt sie nach Hause!" Ausserdem ist der Battle-Pass für die Saison 4 verfügbar, der mit 100 Stufen voller Belohnungen aufwartet, wozu neue kosmetische Gegenstände, Emotes und Spraymotive gehören.

BATTLE ROYALE

Neues Karten-Update

  • Überall sind Bruchstücke des Meteoriten heruntergekommen! Viele Orte auf der Karte haben sich deshalb verändert. Es gibt komplett neue Orte, aber auch eure gewohnten Landestellen sind nicht mehr wie zuvor.

Sprungsteine

  • Der Meteorit hat auf der Insel Narben hinterlassen ... Im Krater findet ihr überall leuchtende Steine. Schnappt sie euch und sagt der Schwerkraft adieu!

RETTE DIE WELT

Blockbuster-Event – Teil 1: Entstehungsgeschichte

  • Untersucht den Meteoriten zusammen mit Spitfire und Lok, und bereitet euch darauf vor, ein Superheldenteam anzuwerben!

Beute von Feinden

  • Hüllen besiegen, Beute schnappen! Getötete Feinde können jetzt Baumaterialien, Handwerksmaterialien, Munition und manchmal sogar Skizzen fallenlassen.

Allgemein

  • Die Steuerungseinstellungen sind jetzt in die verschiedenen Spielmodi unterteilt.
  • Ausserdem sind sie in bestimmte Kategorien (Kampf, Bauen, Bearbeiten usw.) gegliedert, wodurch ihr euch dort leichter zurechtfinden solltet.
  • Die Tabs oben in den Einstellungen verfügen jetzt auch über Symbole.
  • Die Option „Controller-Eingabe ignorieren“ wurde dem Reiter Barrierefreiheit in den Einstellungen hinzugefügt.
  • Diese Einstellung kann Spielern helfen, die ihre Controller-Tastenbelegung über externe Programme festlegen, wobei das Spiel die Controller-Eingabe nicht registrieren soll.
  • Ein Absturz wurde korrigiert, der bei der Benutzung von Kreismenüs auftreten konnte.
  • Das Verhalten von Texture Streaming während der Nutzung von Zielfernrohren wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Objekte mit niedrig aufgelösten Texturen geladen wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Munitionsmenge im HUD manchmal falsch angegeben wurde.

Die kompletten Changelogs für "Battle Royale" und "Rette die Welt" stehen auf der offiziellen Seite zur Verfügung.

Kommentare