Games.ch

EA über Fortnite froh

Publisher begrüsst Innovationen

News Michael Sosinka

Laut Electronic Arts kann der Erfolg von "Fortnite" der gesamten Branche helfen, da dadurch mehr Spieler in das Shooter-Genre gezogen werden.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Electronic Arts ist der CFO Blake Jorgensen ebenfalls auf den massiven Erfolg von "Fortnite" eingegangen: "Wir begrüssen Innovationen in der Branche. Das ist es, was dieses Geschäft so spannend und unterhaltsam macht. Wenn man auf die 20 oder 30 Jahre zurückblickt, geht die Innovation, die ein einzelnes Team gemacht hat, durch die gesamte Branche. Es ist fantastisch. Wir begrüssen Innovatoren wie Fortnite oder PUBG, die wirklich jedem helfen. Wir sind der Meinung, dass das grossartig für das Geschäft als Ganzes ist."

Blake Jorgensen hat zwar zugegeben, dass "Fortnite" natürlich einen gewissen Effekt auf das Geschäft von Electronic Arts hat, aber besonders negativ sind die Auswirkungen nicht. Der Erfolg des Titels kann EA sogar helfen: "Insbesondere Fortnite bringt jüngere Leute auf den Markt und in den Bereich der First-Person-Shooter. Ich denke, das ist gut für die langfristige Gesundheit dieser Sparte für uns alle in der Branche."

Kommentare