Games.ch

Grosser Teil von Epic Games arbeitet an Fortnite

Aber es werden auch andere Spiele veröffentlicht

News Michael Sosinka

Ein grosser Teil von Epic Games arbeitet momentan an "Fortnite". Das liegt natürlich am riesigen Erfolg des "Battle Royale"-Parts.

Screenshot

Bei Epic Games sind zirka 700 Personen beschäftigt und ein Grossteil davon arbeitet an der Weiterentwicklung von "Fortnite", jetzt da "Paragon" eingestellt wird. Das ist natürlich der grossen Beliebtheit von "Fortnite: Battle Royale" geschuldet, das alle Rekorde bricht.

"Momentan arbeitet ein grosser Teil des Unternehmens an Fortnite und wir haben so viele coole Dinge, die wir tun wollen. Aber das ist sicherlich nicht die langfristige Zielsetzung. Epic Games gibt es seit 27 Jahren, wir haben definitiv verschiedene Spiele, an denen wir arbeiten werden," so der Gründer Tim Sweeney. Es wird zum Beispiel an "Spyjinx" und "Battlebreakers" gewerkelt.

Kommentare