Games.ch

Fortnite: Battle Royale in nur zwei Monaten entwickelt

War zunächst nicht für Free-to-Play vorgesehen

News Michael Sosinka

Man mag es kaum glauben, aber das unfassbar erfolgreiche "Fortnite: Battle Royale" wurde in nur zwei Monaten entwickelt.

Screenshot

Das kostenlose "Fortnite: Battle Royale" ist momentan eines der beliebtesten Spiele weltweit, aber wie Ed Zobrist von Epic Games auf der GDC 2018 in San Francisco verraten hat, war der Titel nur zwei Monate in der Entwicklung, bevor er veröffentlicht wurde. Die Entwicklung hat ungefähr zum selben Zeitpunkt begonnen, als "Fortnite: Rette die Welt" veröffentlicht wurde. Das war am 21. Juli 2017 und am 26. September 2017 kam "Fortnite: Battle Royale" heraus.

Das Team, das zuvor für "Unreal Tournament" verantwortlich war, hat einen Grossteil der Arbeiten übernommen. "Fortnite: Battle Royale" war zunächst als nicht eigenständige PvP-Variante für das kostenpflichtige "Fortnite: Rette die Welt" vorgesehen. Aber Epic Games hat sich dann doch für die Free-to-Play-Version entschieden.

Kommentare