Games.ch

Fortnite mit neuem Spieler-Rekord

3,4 Millionen am Sonntag

News Michael Sosinka

Die Spielerzahlen von "Fortnite" gehen durch die Decke, aber das sorgt auch für Server-Probleme. Epic Games steht vor einer grossen Herausforderung.

Screenshot

"Fortnite" hat dank des "Battle Royale"-Modus einen neuen Spieler-Rekord aufgestellt. Am vergangen Sonntag waren bis zu 3,4 Millionen Spieler gleichzeitig online, wie Epic Games bekannt gegeben hat. Damit wurden übrigens die 3,2 Millionen der PC-Version von "PlayerUnknown's Battlegrounds" geschlagen.

Die rapide steigende Zahl der Spieler führt allerdings auch zu Server-Problemen, vor allem am letzten Wochenende. In einem offiziellen Blog-Eintrag geht Epic Games ausführlich darauf ein, welchen technischen Herausforderungen man sich stellen muss, wenn so viele Spieler in "Fortnite" unterwegs sind.

Kommentare