Games.ch

Capcom über Tekken X Street Fighter

Nicht der richtige Zeitpunkt

News Richard Nold

Vor einigen Jahren kündigte Capcom das Prügelspiel Tekken X Street Fighter an, um das es sehr still geworden ist. Daran wird sich wohl so schnell auch nichts ändern.

Screenshot

Sieben Jahre ist es nun her, dass Capcom und Bandai Namco eine Partnerschaft bekanntgaben, aus der die beiden Titel „Street Fighter X Tekken“ und „Tekken X Street Fighter“ entstehen sollten. Während es „Street Fighter X Tekken“ auch vor Jahren bereits in die Händlerregale geschafft hat, ist von „Tekken X Street Fighter“ partout nichts zu hören. Capcom versicherte nur immer wieder, dass das Projekt definitiv nicht eingestellt wurde.

Harada, der Schöpfer hinter der Tekken-Reihe, liess uns nun wissen, dass sich so schnell auch nichts an dieser Situation ändern werde. Der richtige Zeitpunkt für „Tekken X Street Fighter“ sei seiner Meinung noch nicht gekommen, zumal Capcom im Moment auch mit „Street Fighter V“ beschäftigt ist und man selbst, also Capcom, derweil die letzten Vorbereitungen für den Verkaufsstart von „Tekken 7“ am 2. Juni 2017 durchführe. Mit dem einst angekündigten Cross-Over ist also auch in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen.

Quelle: www.ign.com

Kommentare