Games.ch

Kickstarter

Entwickler von Frog Fractions 2 wollen Oculus Rift zurückkaufen

News Sharlet

Bereits seit einigen Wochen läuft eine neue Kickstarter-Kampagne für das Spiel "Frog Fractions 2". Eigentlich ist an dem Titel nicht wirklich etwas Besonderes, bis auf das eine letzte Strechgoal, das die Entwickler im Auge haben.

So wollen sie für die Entwicklung ihres Spiels mindestens 60.000 Dollar sammeln. Sollten mehr Spenden via Kickstarter zusammenkommen, so greifen die sogenannten Strechgoals, die weitere Inhalte für das Spiel oder andere Besonderheiten freischalten.

Eine dieser Besonderheiten wartet bei stolzen zwei Milliarden Dollar auf die Fans. Wenn das Spiel mal eben diese Gesamtsumme an Spenden erreicht, so kaufen die Entwickler von "Frog Fractions 2" ganz einfach Oculus Rift von Facebook zurück. 

Natürlich ist dieses Ziel ziemlich utopisch und quasi auch überhaupt nicht erreichbar. Die Idee ist allerdings sehr charmant, da vielen Leuten die Übernahme von Oculus Rift von Facebook alles andere als gefallen hat.

Kommentare