Games.ch

Open-World-Rollenspiel zu Star Wars auf Kickstarter gelandet

Wird ganz bestimmt scheitern

News Michael Sosinka

Ein neues Open-World-Rollenspiel im Universum von "Star Wars"? Das wäre natürlich toll, aber ein neues Kickstarter-Projekt ist nur eine Vision, die nie umgesetzt wird.

Screenshot

Auf Kickstarter ist ein ambitioniertes Open-World-Rollenspiel zu "Star Wars" aufgetaucht, in dem man die Galaxis frei als Jedi erforschen soll. Das hört sich natürlich verdammt gut an, aber das Projekt ist zum Scheitern verurteilt. Eine völlig unbekannte Person, eine geforderte Summe von nur 200.000 US-Dollar für ein Triple-A-RPG und viele Fragen, wie das Ganze überhaupt funktionieren soll, so ganz ohne Entwicklungspartner, der aber angeblich noch gefunden werden soll. Mit anderen Worten, investiert da lieber kein Geld rein.

Hinzu kommt noch, dass das Spiel gar nicht die "Star Wars"-Lizenz von Disney oder Electronic Arts bekommen hat. Auch wenn das Projekt mehr als unrealistisch klingt, es haben sich bereits 75 Unterstützer gefunden, die über 16.000 US-Dollar zugesichert haben. Man kann aber davon ausgehen, dass Kickstarter und Disney den Spass schnell beenden werden.

Kommentare