Games.ch

Gran Turismo 6

Exklusives Fahrzeug: BMW Vision Gran Turismo

News Roger

Mit dem „BMW Vision Gran Turismo“ erobert ab heute ein neuer virtueller Rennwagen "Gran Turismo 6". Das neue Konzeptfahrzeug ist exklusiv auf der PS3 fahrbar.

Der Rennwagen, der von BMW Group Design entwickelt wurde, ist mit einem virtuellen Sechszylinder-Reihenmotor mit drei Litern Hubraum ausgestattet, welcher wiederum von der BMW M GmbH entwickelt wurde.

BMW Vision Gran Turismo auch in der BMW M Ausstellung "Probe fahren"

Versprochen wird eine Spitzenleistung von 404 kW/549 PS, schnelle Runden und optimale Steuerung und Kontrolle.

„Die Entwicklung des BMW Vision Gran Turismo verknüpft viele Jahre Motorsporterfahrung mit typischem BMW-Design. Der REnnwagen zeigt zukünftige Renntrends auf und gibt Gaming-Fans die Gelegenheit, noch mehr BMW-Rennqualität zu erleben."Andreas-Christoph Hofmann, Leider Markenkommunikation BMW, BMW i, BMW M.

Ab Donnerstag können Besucher der BMW Welt in München den BMW Vision Gran Turismo testen. An drei PS3-Spielestationen und einem noch nie dagewesenen virtuellen Cockpit-Simulator mit drei Grossbildschirmen in der BMW M Ausstellung können sich die BEsucher als Rennfahrer üben.

Das BMW-Designteam hat an die Tradition der erfolgreichen BMW-Tourenwagen angeknüpft und einen kompromisslosen Strassenrennwagen für moderne Zeiten entwickelt. Knackige Proportionen und eine dynamische Silhouette verleihen dem BMW Vision Gran Turismo bereits im Stand den Eindruck von Geschwindigkeit. Die Front- und Heckspoiler sorgen für optimalen Abtrieb. Sämtliche Luftleitelemente reduzieren nicht nur den Luftwiderstand, sondern aufgrund der CFK-Bauweise auch das Gesamtgewicht des Fahrzeugs. Die Lackierung in den Farben von BMW M  zeichnet den Lauf der Luftströmung nach und erinnert gleichzeitig an die Erfolge  von BMW Motorsport.

"Der BMW Vision Gran Turismo steht für reine BMW-Sportlichkeit und -Dynamik. Er ist ein präziser Rennwagen, der entwickelt und entworfen wurde, um Rennen zu fahren und zu gewinnen."Karim Habib, Leiter von BMW Design

Leistungsdaten

Die Technik des BMW Vision Gran Turismo steht seinem kompromisslosen Design in nichts nach. Unter der Motorhaube verbirgt sich ein Sechszylinder-Reihenmotor mit drei Litern Hubraum und „M TwinPower Turbo“-Technologie. Zwischen 6200 U/min und 7300 U/min stellt dieses Kraftpaket eine Höchstleistung von 404 kW/549 PS zur Verfügung. Das maximale Drehmoment von 680 Nm wird bereits bei 1900 U/min erreicht. Ein sequenzielles 6-Gang-Getriebe, bei dem die Gänge per Schaltwippen am Lenkrad gewechselt werden, leitet die Motorkraft an die angetriebene Hinterachse weiter. Die hervorragenden Leistungscharakteristiken des BMW Vision Gran Turismo, der nur 1.180 kg wiegt, beinhalten eine perfekte 50:50-

Die BMW Group beweist damit ihr anhaltendes Engagement in der Gaming-
Branche. Die wachsende Bedeutung des Videospielmarktes und der aktiven  Gaming-Community führt dazu, dass Konzepte wie der BMW Vision Gran Turismo sowie klassische und aktuelle Modelle von BMW nicht nur passiv auf Bildern und in Trailern präsentiert, sondern interaktiv von einem grossen Publikum erlebt und auf eine virtuelle Spritztour genommen werden können.

Vision Gran Turismo – zum 15-jährigen Jubiläum der „Gran Turismo“-Reihe

Zum 15-jährigen Jubiläum des Spiels letztes Jahr hat Kazunori Yamauchi, der Erschaffer von "Gran Turismo" und Präsident von Polyphony Digital Inc.,  marktführende Automobilhersteller dazu eingeladen, ihren Teil zur erfolgreichen Spielereihe beizutragen. Die Designabteilungen wurden gebeten, einen Blick in die Zukunft zu werfen und ihre bahnbrechenden Konzeptmodelle mit der Gaming-Community zu teilen. Die virtuellen Autos werden nach und nach durch Online-Aktualisierungen in "GranTurismo 6" eingeführt.

"Ich war sehr gespannt darauf, was sich die Leute bei BMW für ein Auto ausdenken würden. Der Vision Gran Turismo ist ein Sportwagen, der eindeutig von BMW und typisch für das Unternehmen ist. Es sind Dinge wie die kompakte Grösse und die breiten Kotflügel an Front und Heck, die den Vision GT ganz klar als BMW zu erkennen geben. Die kantige Form der Vergangenheit wurde beibehalten, aber dem Auto wurden auch moderne, elegante Linien hinzugefügt.“

Kazunori Yamauchi.

"Dieses Projekt bedeutet mir sehr viel, weil Kazunori-san was Design und Fahrerlebnis angeht, genau so passioniert ist, wie wir in der BMW Group. Gerne präsentieren wir in GT6 unser allererstes virtuelles Concept Car von BMW."Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design

Kommentare