Games.ch

Company of Heroes 2

Einzelspieler-Erweiterung "Ardennes Assault" angekündigt

News Michael Sosinka

Spieler des Strategietitels "Company of Heroes 2" werden im November 2014 mit der neuen Standalone-Einzelspieler-Erweiterung "Ardennes Assault" bedacht, die viele weitere Missionen liefert.

ScreenshotSEGA hat die Standalone-Einzelspieler-Erweiterung "Company of Heroes 2: Ardennes Assault" für den 18. November 2014 angekündigt. Das Ganze wurde von jenem Aufeinandertreffen inspiriert, welches Winston Churchill einst als "ohne Zweifel eine der grössten amerikanischen Kriegsschlachten" bezeichnete. Es geht natürlich um die berühmte Ardennenoffensive. Die neue Kampagnen-Erweiterung gibt Käufern somit die Möglichkeit, die US-Streitkräfte durch diese entscheidende Offensive zu führen.

Insgesamt werden 18 neue Einzelspielerszenarien versprochen, während drei komplett neue Kompanien bei den US-Streitkräften zur Verfügung stehen. Jede einzelne beinhaltet ihre eigenen spezifischen Offiziere und einen ganz eigenen Spielstil. Durch die dynamische Kampagne sollen Entscheidungen stets eine Auswirkung auf den weiteren Verlauf haben. Dabei wird nicht nur die Geschichte beeinflusst, sondern ebenfalls die Upgrades und der Erfahrungsstatus der Kompanie. Darüber hinaus muss man die limitierten Anzahl an Soldaten effektiv verwalten.

"Wir können es kaum erwarten, unsere Fans endlich diese tolle neue Erweiterung für Company of Heroes 2 spielen zu lassen. Wir konnten in dieser Erweiterung mehr Missionen integrieren als in das Hauptspiel und es beinhaltet jede Menge tolle Neuerungen, die wir in den kommenden Monaten veröffentlichen werden."

Greg Wilson, Executive Producer für Relic Entertainment

Kommentare