Games.ch

CD Projekt Red hat neues Studio in Breslau

Dort wird an Cyberpunk 2077 gearbeitet

News Michael Sosinka

CD Projekt Red hat ein neues Studio im polnischen Breslau am Start. Die neue Filiale hilft bei der Entwicklung von "Cyberpunk 2077" mit.

Screenshot

CD Projekt Red hat ein neues Studio im polnischen Breslau gegründet (ehemals Strange New Things), das aus 18 Industrie-Veteranen besteht. Die neue Filiale wird zusammen mit den Studios in Warschau und Krakau an "Cyberpunk 2077" arbeiten. Immerhin ist das Rollenspiel das bisher grösste Unterfangen von CD Projekt Red

Adam Kiciński, Präsident und Joint-CEO der CD Projekt Capital Group: "Wrocław is one of the biggest and most technologically advanced cities in Poland and a playing field for serious creative talent. I think the scope of our current and future projects, as well as the overall package we’re bringing in, will pull in people who were hesitant to move to Warsaw or Cracow. The founding dev team of CDPR Wrocław is already pretty stellar, but I still can’t wait to see what talents we’ll discover in new people along the way."

Kommentare