Games.ch

Sports Champions 2

Sportspass mit der Move - Runde 2

Test Roger getestet auf PlayStation 3

Spiel-Modi

Wie bereits kurz erwähnt, enthält der Titel gleich mehrere Spiel-Modi. Zum einen "Cup", in welchem ihr um eine Trophäe kämpft. In "Freeplay" könnt ihr jede Sportart einzeln spielen und nach euren Wünschen und Vorstellungen konfigurieren. Die Variante, die uns am meisten Spass machte, war der "Party"-Modus. Hier werden alle Sportarten kurz angespielt und der Gewinner erhält die Möglichkeit, das Foto des Mitspielers zu verunstalten. Ach, wir haben vergessen zu erwähnen, dass ihr vor dem "Party"-Start von jedem Spieler ein Foto schiessen und ein Geräusch hinterlassen dürft. Extrem spassig![Screenshot](/img/8205-sports-champions-2.800.1066.RMh.0.jpg)

Sound und Design

Optisch ist "Sports Champions 2" ansprechend umgesetzt, mehr aber auch nicht. Was die akustische Untermalung angeht, da passt alles sauber zusammen, erwartet aber auch hier keine Highlights. Im Party-Modus nimmt man das Audio sowieso nicht wahr, da die Spieler selber für genügend Umgebungsgeräusche sorgen. Zum Glück waren die Fenster geschlossen, sonst wären unsere anderen Nachbarn wohl auch noch dazugestossen.

Kommentare