Games.ch

DayZ

WarZ vs DayZ: Worin liegen die Unterschiede der Zombie-Platzhirsche?

Artikel Christian Sieland

Derzeit durchlebt die Spielebranche einen wahren Zombie-Hype. Begann "Call of Duty" zunächst mit seinem Zombie-DLC, haben sich anschliessend zahlreiche Entwickler das Zombie-Genre zur Brust genommen und vollwertige Spiele geschaffen. Dabei gehört "DayZ" zu dem ersten Spiel seiner Art und ist bisher lediglich eine Modifikation für "Arma 2" – ein Standalone-Titel ist geplant. "WarZ" hingegen ist bereits ein eigenständiges Spiel und bezeichnet sich selbst als das erste Zombie-Survival-MMO. Derzeit befindet sich das Projekt in der geschlossenen Alpha-Phase, soll in den nächsten Monaten aber offiziell erscheinen. Doch worin liegen die Unterschiede der beiden Zombie-Platzhirsche? Ist "DayZ" oder "WarZ" die bessere Wahl, wenn ihr ein Survival-Spiel haben wollt? Wir haben den Vergleich gemacht!

Spielprinzip

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich "WarZ" und "DayZ" in ihrem Kern kaum voneinander unterscheiden. In beiden Titeln werdet ihr in eine postapokalyptische Spielwelt geworfen, mit nichts ausgerüstet als einer Taschenlampe und ein paar Vorräten. Euer Ziel ist es, die Zombie-Apokalypse zu überleben und euch vor den schmieren Kreaturen zu schützen.Screenshot

Das Ziel ist gleich, doch ist auch der Weg dahin der Gleiche? Ihr müsst essen, um nicht zu verhungern; ihr müsst trinken, um nicht zu verdursten; ihr müsst lange Laufwege vermeiden, um nicht unnötig Kraft zu opfern. Diese drei Aspekte sind in beiden Spielen gleich – ihr müsst Vorräte sammeln, die es hauptsächlich innerhalb der Stadt in Supermärkten oder Cafés gibt. Dafür müsst ihr euch durch die Zombie-Horden schlagen. Wer einmal erwischt wurde, blutet und muss versorgt werden. In beiden Titeln müsst ihr euch Verbände schnappen, um eure Wunden zu verarzten. Blutinfusionen dienen zur Behandlung tiefer Wunden – auch hier gibt es keine Unterschiede in den Titeln.
Doch gibt es überhaupt etwas, was "WarZ" von "DayZ" unterscheidet? Ja! Nach bisherigem Stand besitzt "WarZ" ein Feature mehr, was "DayZ" bislang noch nicht besitzt. In WarZ könnt ihr euch mit der Zombieseuche infizieren und allmählich zu einem der Zombies werden. Zwar könnt ihr nach der Infektion keinen Zombie spielen, dennoch müsst ihr ein Gegenmittel finden, damit es euch nicht dahinrafft. In "DayZ" fehlt dieses Element bislang. Doch der Entwickler der Modifikation gab auch an, dass demnächst ein eigenständiges "DayZ" erscheinen soll  - ob es dort eine Möglichkeit der Infektion gibt, ist bislang noch ungewiss.

Kommentare