Games.ch

Bayonetta 2

Ein paar Details zum Koop-Modus

News dasPixel

"Bayonetta 2" verfügt über ein Feature, das es im ersten Teil noch nicht gab: Koop. Nun gibt es eine Handvoll Infos, die Beschreiben, was uns im Wii U exklusiven Actionspiel diesbezühlich erwartet.

"Bayonetta" hat im Westen anscheinend nur eine geringe Fan Gemeinschaft gefunden. So muss man doch froh sein, dass es einen zweiten Teil überhaupt gibt. Auf der anderen Seite erscheint "Bayonetta 2" dann wiederum exklsuiv für die Wii U und die Fans, die das Spiel dann doch hatte und nur auf der PlayStation oder Xbox unterwegs sind, schauen in die Rühre.

Nun, all jene, die Nintendos derzeit aktuelle Heimkonsole besitzen, dürfen sich freuen, nicht nur auf das Spiel selbst, sondern auch auf einen Koop Modus. Die aktuelle Ausgabe des japanischen Spielemagazins Famitsu enthüllt dazu einige Details.

So wird man im "Tag Climax" genannten Mehrspieler Modus entweder mit seinen Freunden, oder auch online mit wildfremden Leuten (wenn mal keine Freunde verfügbar sind) und sogar mit der KI gemeinsam diverse Challenges absolvieren dürfen (und nicht etwa den Story Modus).

Im Koop Modus darf man dann gemeinsam gegen Horden von anstürmenden Feinden ankämpfen, oder sich gemeinsam in Bosskampf-Challenges beweisen.

Des weiteren wird es in den Online Quick Matches die Möglichkeit geben "Halos" (die inGame Währung) für Wetten zu verwenden. Das verdiente Geld darf man dann wiederum für das Freischalten von neuen Techniken, Waffenvariationen oder Accessoirs verwenden.

Bis "Bayonetta 2" erscheint, dauert es leider noch ein Weilchen. Erst im Oktober erscheint das Spiel im Handel.

Screenshot

Kommentare