Games.ch

Hotfix für Borderlands 3

Gearbox behebt Fehler

News Michael Sosinka

Gearbox Software hält für "Borderlands 3" ein neues Hotfix-Update bereit. Gleichzeitig wird ein anderes Problem angesprochen.

Screenshot

Gearbox Software hat ein Hotfix-Update für "Borderlands 3" veröffentlicht, das einige gemeldete Probleme behebt. Eine andere Angelegenheit wird später behandelt. Dazu die Entwickler: "Einige Spieler haben sich gewünscht, dass wir Schilde, die Gegnern Schaden zufügen, im Chaosmodus skalierbar machen. Wir planen zurzeit, eine solche Chaos-Skalierung durch ein zukünftiges Update einzuführen. Bei der Betrachtung dieser Funktion ist uns aufgefallen, dass die Änderung, durch die Chaos-Ausrüstung in Kisten und Automaten spawnt, sich auch auf die bei Gegnern gespawnten Waffen auswirkt. Das führt dazu, dass die Waffe eines Gegners mit Chaos 10 dem Ziel auch Chaos 10 Schaden zufügt. Das war so eigentlich nicht geplant, daher haben wir jetzt ein Auge darauf, wie sich das auf die Schwierigkeit bei höheren Chaos-Stufen auswirkt, und wir überlegen uns, wie wir das in einem zukünftigen Patch behandeln können."

Hotfix vom 9. Juli 2020

  • Wir haben ein Loch im Atrium beim Kampagnen-Add-on Blutgeld geschlossen, damit die Spieler nicht mehr durch die Wand brechen und die andere Seite sehen können.
  • Behebung eines gemeldeten Problems, durch das einige Schadenseffekte von Lucky 7 manchmal nach dem Verlassen von Iron Bear nicht funktionierten.

Kommentare