Games.ch

Borderlands 3 auf PlayStation 4 Pro

Zwei Grafik-Modi

News Michael Sosinka

Gearbox Software hat verraten, was Besitzer einer PlayStation 4 Pro von "Borderlands 3" erwarten dürfen. Es wurden zwei Grafik-Modi bestätigt.

Screenshot

Scott Velasquez, Online & Social Product Owner von "Borderlands 3", hat sich dazu geäussert, was der Rollenspiel-Shooter auf der PlayStation 4 Pro bieten wird: "Borderlands 3 unterstützt sowohl 4K als auch HDR. Man kann sie sogar einzeln konfigurieren und somit das Spiel in 1080p mit HDR spielen, wenn man möchte! Und wenn man 4K und HDR aktiviert, sieht das Spiel wirklich unglaublich aus. Ob die Waffe in deiner Hand, die Gegner oder die Spezialeffekte während des Kampfs - alles sieht in diesem Modus gestochen scharf und detailliert aus."

Man wird zudem zwei verschiedene Grafik-Modi zur Auswahl haben: "Spieler werden mithilfe einer neuen Einstellung namens 'Grafikpräferenzen' auf PS4 Pro entscheiden können, ob sie Leistung oder Grafik bevorzugen möchten. Wenn sie sich für die Auflösung entscheiden, wird die bestmögliche Auflösung erzielt - mit einer Bildfrequenz von bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Wenn sie Leistung bevorzugen, erhöhen wir die Bildfrequenz auf 60 Bilder pro Sekunde und rendern bei 1080p."

Und es heisst weiter: "Wenn man Auflösung bevorzugt auf einem Bildschirm, der nur 1080p unterstützt, rechnet das Spiel mithilfe der Konsolenhardware das Spiel auf eine höhere Auflösung hoch. Man kann also mithilfe dieses Modus ein schärferes Bild erreichen, als unter normalen Umständen möglich wäre. Auch das ist der Leistung von PS4 Pro zu verdanken."

Da das Interview mit dem offiziellen PlayStation Blog geführt wurde, wurde die Xbox One X natürlich nicht angesprochen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass es auch hier die beiden Darstellungs-Varianten geben wird. "Borderlands 3" wird am 13. September 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare